Der 4. September 1966 dürfte für die Lenks ein denkwürdiger Tag gewesen sein, denn da wird ihr Sohn Wolfgang geboren. Bei seiner Ankunft in seinem neuen Zuhause warten bereits seine beiden großen Geschwister Hans-Georg und Christiane darauf, ihren kleinen Bruder zu begutachten. Das Nesthäkchen der Familie wächst unauffällig heran, bis er nach der Grundschule 1976 in den Thomanerchor aufgenommen wird und mit Sebastian in eine Klasse kommt.

Dort gründet er 1980 zunächst einen schulinternen Queen-Fanclub, bevor er in der Silvesternacht ein Jahr später mit Sebastian die Gründung der Schülerband Phoenix vollzieht, die vierstimmig und ohne instumentale Begleitung spielt. Auch wenn sie als Thomaner offiziell nicht öffentlich auftreten dürfen, sind sie hin und wieder in Leipziger Clubs zu finden. Die Schule selbst interessiert Wolke nicht besonders - am meisten stört ihn, dass er so zeitig aufstehen muss – als Lieblingsfach benennt er dann auch nur Englisch, Probleme hat er allerdings auch keine.

Nach seinem Abitur 1985 landet Wolke erst mal für anderthalb Jahre bei der NVA in Weißenfels. Nachdem er ein Jahr zuvor mit Sebastian die Herzbuben gegründet hat, beginnt er 1988 ein TUM-Studium für Gesang und Arrangement an der Leipziger Musikhochschule Felix Mendelssohn Bartholdy, das er 1992 abschließt, und unterrichtet nebenbei Im Fach Satzgesang.

1990 landen die mittlerweile in Commerzbuben umbenannten Herzbuben bei der Talentshow "Hut ab". Der in der dortigen Jury sitzende Verleger George Glück ist von den jungen Sängern so begeistert, dass er den Kontakt zu Produzentin Annette Humpe herstellt, die sich der Band annimmt. 1991 geben sich die Sänger klugerweise den Namen "die Prinzen" und seitdem geht es stetig bergauf.

Wenn Wolke nicht mit den Prinzen eingespannt ist, spielt er z.B. seit 1995 in der Hobbyformation der Prinzen, "The Seven J.R’s", und schreibt 1998 die Partitur für Tobias’ Musical EliXier, spielt während der Aufführungen in Leipzig in der EliXier-Band und singt auch auf der zugehörigen CD. Zwei Jahre später produziert er zusammen mit Jens und Tobias die Mädchenband "Heyana". Im September 2007 veröffentlicht Wolke dann zusammen mit Kindern aus dem Caritas Kinder- und Jugenddorf Markkleeberg eine Single mit dem Titel "Starke Kinder" auf, die am 22. des gleichen Monats veröffentlicht wird.
Das macht Wolke bei den Prinzen:    ,   , ,   ,    (falls es sich schlecht erkennen lässt, einfach markieren)

     Hier wohnt Wolke!

 

 

 

 

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!