Charakter

 

Der Jungfrau-Mensch plant und führt Buch über die verschiedensten Dinge des Lebens. Mit heißer Leidenschaft sind Jungfrauen nicht gerade ausgestattet, sie sind erst mal kühl und distanziert. Viele Junggesellen sind unter diesem Zeichen zu finden. Kritik vertragen sie nur schlecht. Sie arbeiten genau und detailliert. Sie verfügen über großen Wissensdurst und über eine rasche Auffassungsgabe. Berufliche Neigungen: Jurist, Handwerker, Feinmechaniker, Schneider, Modistin, Astronom, Heilpraktiker, Fachlehrer, Krankenschwester.

 

Zeitraum: 24.8. – 23.9.
Herrscher:
Merkur
Element: Erde
Edelsteine: Halbedelstein, Achat
Pflanzen: Hafer, Efeu, Haselnuss
Krankheitsdisposition: Verdauungsapparat, Blinddarm, vegetatives Nervensystem

Farbe: Violett

 

 

Ohne die Jungfrau würde gar nix laufen. Im Gegensatz zu ihren Erd-Verwandten, dem phlegmatischen Stier und dem eigenbrötlerischen Steinbock, hat sich die Jungfrau ein Plätzchen geschaffen, wo sie in Ruhe und Gelassenheit richten kann, was die anderen ständig vermasseln.
Schließlich weiß sie selbst am besten, wie es richtig geht und ansonsten gibt es genügend Do-it-yourself-Bücher, in denen man nachschlagen kann. Und ein Cleverle ist sie außerdem, nichts ist schlimmer als Blödheit - was die Jungfrau zum Leidwesen ihrer Umwelt leider allzu gerne zum Ausdruck bringt.
Von Haus aus klug - was unangenehme Zeitgenossen als "Besserwisserei" bezeichnen, mischt sich die Jungfrau allzu gerne in die Angelegenheiten anderer ein. Mit kritischem Blick wird die Situation erfasst und selbstverständlich ist sie sofort hilfreich dabei, nur so mit Tipps zum Bessermachen um sich zu schmeißen. Ach was solls, der kapiert das ja sowieso nicht, am besten ich machs ihm vor...
Die Tragödie der Jungfrau ist, dass sie ständig als Oberlehrer auftritt - aber trotz ihrer besten Absichten den anderen einfach nicht lernen lässt. Weil es ihr zu lange dauert - schließlich hat man ja nicht den ganzen Tag zu vertrödeln - und das Ganze dann auch nicht so perfekt ist, wie die Jungfrau es gerne haben möchte.
So schleicht sie ständig umher und krittelt an einem rum, bis man entnervt aufgibt und alles hinschmeißt. Beuge dich sich und bewundere die Jungfrau, wenn du sie als Freund behalten möchtest. Denn grundsätzlich ist die Jungfrau sehr lang- und gutmütig. Aber einmal in Rage gebracht, wird das für die Jungfrau ein Thema für Wochen - und Harmonie ist wohl schwer wieder herzustellen. Besonders da die Jungfrau über einen äußerst zynischen Sarkasmus verfügt, der empfindliche Seelen, noch mit ein paar "freundlich" nachgerufenen Worten versehen, in die Flucht treiben kann. Wenn du klug bist, gib dir einfach alle anscheinbare Mühe (denn dumm ist die Jungfrau ja nicht!) und lass dir dann unter Protest von der sofort herbeigeeilten Jungfrau die Arbeit abnehmen...

ALLGEMEIN:
Jungfrauen verlangen sehr wenig - sie brauchen nur ihre "Bodenständigkeit": also ein Haus, einen Garten, ein Kind, ein Buch - am besten themenbezogen -, eine Werkstatt, einen Mittelklassewagen und immer wieder mal ein gepflegtes Grill-Fest! Die Wünsche sind doch wahrlich nicht schwer zu erfüllen...

UND NOCH EIN TIPP:
Falls du es trotz allem noch wagst, eine Jungfrau einfangen zu wollen, dann lade sie am besten zum Essen ein. Aber halt! NICHT ins Restaurant! Wie der Steinbock hasst die Jungfrau Verschwendung über alles. Du musst schon in Ihrer Küche werkeln, und einen schön gedeckten Tisch mit Kerzen und eine heimelige Wohnung präsentieren, vielleicht unauffällig einen Band mit seinen Lieblingsgedichten oder -thema rumliegen lassen (solltest du vorher allerdings gelesen haben!) - BINGO!

 

 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!